03.12.2018: Vorlesewettbewerb

In guter Tradition liegt der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des 6. Jahrgangs unserer Schule stets in der Adventszeit. Diesmal wurde gleich am ersten Adventsmontag ermittelt, wer den diesjährigen Schulsieg davonträgt.

 

In der Woche zuvor wurden in den fünf sechsten Klassen jeweils eine Klassensiegerin und ein Klassensieger bestimmt.

Am Montag trafen sich diese in einem adventlich vorbereiteten Raum, um in einer ersten Runde ihren selbst ausgewählten und geübten Text vor der Jury vorzustellen und vorzulesen. (Dabei fiel übrigens auf, dass Alice Pantermüller als Autorin gleich zweimal vertreten war – ob es daran liegt, dass sie ganz in der Nähe wohnt?) Punkte brachten die Präsentation des ausgewählten Buches, Lesesicherheit, -tempo und -lautstärke sowie eine angemessene Betonung. 

Es folgte eine zweite Runde, in der ein sogenannter „Fremdtext“ vorgelesen, also einen Text, auf den sich die Leser/innen nicht hatten vorbereiten können. Auch hier wurden Lesetechnik und Betonung des ungeübten Textes durch die Jury bewertet.

Während sich die Leser/innen anschließend mit bereitgestellten Naschereien und Getränken stärken durften, zogen sich die vier Jurymitglieder – die Schülerin Lilli (7.7, selbst eine sehr gute Vorleserin), die Deutschlehrerin Frau Henschel, Herr Löschmann (Deutschlehrer und zugleich Didaktischer Leiter unserer Schule) sowie Frau Kunde (Fachleiterin Deutsch) – zur Beratung zurück. 

Bezüglich des ersten Platzes war sich die Jury sofort einig: 

Am besten gelesen hatte Leana aus der Klasse 6.2. Da aber alle Schülerinnen und Schüler wirklich gut und mehrere besonders gut gelesen hatten, musste sich die Jury ein wenig beraten, bevor sie den 2. Platz an Inken (6.5) vergab. Die anderen Leserinnen und Leser teilen sich den dritten Platz: Nele und Lukas (6.1), Marlon (6.2), Lotte und Bennet (6.3), Selina und Philip (6.4) sowie Lukas (6.5).

Im Anschluss an diese Bekanntgabe durften sich alle Beteiligten einen Buchpreis aussuchen, der (zusammen mit der Urkunde) bei der Schulweihnachtsfeier überreicht werden wird. Dort werden dann alle Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte unserer Schule in den Genuss einer Lesung durch unsere Schulsiegerin kommen.

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Kreisentscheid in Celle im kommenden Jahr und drücken dir die Daumen, liebe Leana!

(Kd)